Rezension zu Das Feuerzeichen – Rebellion #224

Infos zum Buch

das-feuerzeichen-rebellionTitel: Das Feuerzeichen – Rebellion (orig. The Refuge Song)
Autor: Francesca Haig; Zitat: „I like to imagine the middle names of Poets are their wrestling handles: William ‚Butler‘ Yeats; Gerard ‚Manley‘ Hopkins.“
Gattung: Postapokalypse (Sci-Fi)
Erscheinungsdatum: 08.02.2016
Verlag: heyne fliegt
Seitenanzahl: 479
Sprache: deutsch
Teil: 2 von 3
Teil 1: Das Feuerzeichen
Teil 3: Das Feuerzeichen  – Rückkehr (erscheint 2017)

„Als Zwillinge geboren, zu Feinden erzogen.“

Inhalt: Vierhundert Jahre in der Zukunft: Durch eine nukleare Katastrophe wurde die Menschheit zurück ins Mittelalter katapultiert. Es ist eine Welt, in der nur noch Zwillinge geboren werden. Zwillinge, die so eng miteinander verbunden sind, dass sie ohne einander nicht überleben können. Allerdings hat immer einer von beiden einen Makel. Diese sogenannten Omegas werden gebrandmarkt und verstoßen.

Die Insel der Omegas wurde zerstört und damit auch der Hauptsitz der Rebellen, doch der Aufstand geht weiter. Cass, Piper und seine Schwester Zoe sind auf einer nicht enden wollenden Flucht und versuchen immer noch die Omegas aus ihrer Misere -der Unterdrückung durch die Alphas- zu befreien. Ihre letzte Hoffnung ist ein Land fern von dem was sie kennen. Doch dazu müssen sie erstmal an die Küste gelangen und das wiederum möglichst schnell und unerkannt, denn Cass Bruder Zach ist ihnen immer noch auf den Fersen…

Meine Meinung:
Weiterlesen

Rezension zu Das Feuerzeichen

Infos zum Buch

das-feuerzeichenTitel: Das Feuerzeichen (orig. The Fire Sermon)
Autor: Francesca Haig; Zitat: „I like to imagine the middle names of Poets are their wrestling handles: William ‚Butler‘ Yeats; Gerard ‚Manley‘ Hopkins.“
Gattung: Postapokalypse (Sci-Fi)
Erscheinungsdatum: 26.10.2015
Verlag: heyne fliegt
Seitenanzahl: 480
Sprache: deutsch
Teil: 1 von 3
Teil 2: Das Feuerzeichen – Rebellion
Teil 3: Das Feuerzeichen  – Rückkehr (erscheint 2017)

„Als Zwillinge geboren, zu Feinden erzogen.“

Inhalt: Vierhundert Jahre in der Zukunft: Durch eine nukleare Katastrophe wurde die Menschheit zurück ins Mittelalter katapultiert. Es ist eine Welt, in der nur noch Zwillinge geboren werden. Zwillinge, die so eng miteinander verbunden sind, dass sie ohne einander nicht überleben können. Allerdings hat immer einer von beiden einen Makel. Diese sogenannten Omegas werden gebrandmarkt und verstoßen.

Es ist die Welt der jungen Cass, die selbst eine Omega ist, weil sie das zweite Gesicht besitzt. Während sie Verbannung, Armut und Demütigung erdulden muss, macht ihr Zwillingsbruder Zach Karriere in der Politik. Cass kann und will diese Ungerechtigkeit nicht länger ertragen und beschließt zu kämpfen. Für Freiheit. Für Gerechtigkeit. Für eine Welt, in der niemand mehr ausgegrenzt wird. Doch die Rebellion hat ihren Preis, denn sollte Zach dabei sterben, kostet das auch Cass das Leben …

Meine Meinung:
Weiterlesen

The 100

ACHTUNG! Super tolles Buch!!! Die Leseempfehlung schlecht hin!

Infos zum Buch

Titel: The 100
Autor: Kass Morgan, studierte Englisch und Geschichte and der Brown University, las Gothic Novels in der Bibliothek, in der Edgar Allan Poe viele heimliche Liebesaffairen hatte, sprach vergeblich für einige Schaupielrollen vor und lernte wichtige Dinge darüber, wie man mit High-Heels über Eis läuft.
Genre: Dystopie
Erscheinungsdatum: 18.03.2014
Verlag: Hodder
Seitenanzahl: 323
Sprache: englisch
Teil: 1 von bis jetzt 3 (Es gibt Gerüchte über einen 4. Teil, der im Dezember erscheinen soll)
2. Day 21
3. Homecoming
Inhalt: Seit einem nuklearen Krieg, der die Erde verseuchte, lebt die Menschheit in Raumschiffen weit weg von der radioaktiven Oberfläche der Erde. Nun werden 100 straffällig gewordene Jugendliche auf die Erde geschickt, um diese zu rekolonisieren. Es soll ihre zweite Chance auf ein normales Leben sein – oder Selbstmord.
CLARKE wurde wegen Verrat verurteilt, wird aber von ihren Erinnerungen verfolgt für das was sie wirklich getan hat. WELLS geht mit auf die Mission für das Mädchen, das er liebt. Aber kann sie ihm jemals verzeihen? BELLAMY erkämpfte sich rücksichtslos seinen Platz unter den Hundert, um seine Schwester zu retten. GLASS hat es geschafft sich von der Mission wegzuschleichen, zurück zum Raumschiff, nur um festzustellen, dass es dort genauso gefährlich ist wie sie es auf der Erde befürchtet hatte.
Meine Meinung:
Weiterlesen